Sönke Dose 

Ich musste erst nach Canada auswandern, um meine Liebe zu Pferden zu entdecken. Als ich 2005 in Canada auf einer Farm lebte, hatte ich plötzlich auch 2 Pferde, wusste aber nichs mit ihnen anzufangen. Ich merkte schnell, das dies sehr besondere Tiere sind und war sehr zögerlich etwas mit ihnen zu machen. Ich wollte nichts falsch machen. Also beobachtete ich sie und genoss ihre Präsenz. Stundenlang konnte ich einfach nur dasitzen, sie beobachten und mich geborgen fühlen in ihrer Nähe. So begab ich mich auf die Suche nach Hilfe und probierte vieles aus...las viel und merkte doch oft, das sich das alles irgendwie falsch anfühlte. Erst die Bücher von Monthy Roberts, Pat Parelli, Mark Rashid und die Dorrance Brüder brachten mich auf den Weg, der sich „richtig“ anfühlte.

2009 kam dann Anna Twinney für einen Workshop auf unseren Hof. Interssanterweise war es aber gar nicht die Pferdearbeit, die mich anfangs bei ihr faszinierte. Sie hat noch eine ganz andere, mir bis dahin völlig unbekannte Fähigkeit.....sie konnte mit Tieren sprechen !! Das war einfach zu viel für mich, denn es gab keinen Zweifel, das sie es konnte, hatte sie doch mit unseren Tieren telepathisch gesprochen und dabei Dinge erfahren, die sie nicht wissen konnte dann aber aussprach, weil unsere Tiere ihr das erzählten. Das wollte ich auch !! Ich wollte wissen, wie das geht, wie macht sie das? Das gibt’s doch gar nicht...Also flog ich nach Arizona auf eine Dude-Ranch, um an einem Tierkommunikations-Seminar von ihr teilzunehmen und ich bekam mehr als ich erwartet hatte...

Das hatte mich dann schon getriggert und Anna überzeugte mich, im folgendem Jahr an ihrem 2-wöchigen Foundationkurs für Natural Horsemanship teilzunehmen. Sie meinte ich hätte ein natürliches Gefühl für Pferde und sie würde mich gerne in ihrem Team sehen. OK, überzeugt. also machte ich mich im September 2010 auf nach Connecticut und studierte mit ihr. In den folgenden 2 Jahren folgten dann etliche weitere Kurse mit ihr...u.a.

-      Zähmen von wilden Mustangs

-      Starten von Jungpferden

-      Fohlenarbeit

-      Reiki für Pferde

-      Verladetraining

-      Training von sogenannten "Problempferden"

 

Anfang 2012 wars geschafft, nach einem sehr anspruchsvollen Examen wurde ich ein zertifizierter Trainer von Anna Twinney.

Zeitgleich vertiefte ich meine Fähigkeiten in der Energiearbeit, wurde Reiki-Meister und Healing Touch for Animals Practicioner.... ist doch die Energiearbeit eine der 3 Säulen unserer Arbeit mit Pferden.

Persönliche Gründe liessen mich nach Deutschland zurückkehren, schwierige Zeiten standen mir bevor, doch die Pferde an meiner Seite gaben mir den Halt, den ich brauchte und vor allem zeigten sie mir den rechten Weg...einen Weg mit Pferden !!

Ich manifestierte für mich, das ich nicht in mein altes Berlin-Stadtleben zurück wollte...ich wollte unbedingt was mit Pferden machen...was wusste ich dort noch nicht. Ich ließ es offen, ließ mich treiben. Ich arbeitete eine Zeit lang mit den Liebenthaler Wildpferden, hatte ich doch in den USA die Mustangs so zu lieben gelernt. Leider musste ich dort jedoch schnell wieder aufhören...es war nicht zu ertragen, wie die verantwortlichen Leute die Pferde benutzten und ausbeuteten.

Dann Anfang 2013 ergab sich die Möglichkeit einen Reiterhof in Fürstenberg zu übernehmen. Ein Hof, der eigentlich alles bot, was ich mir zur artgerechten Pferdehaltung vorstellte.....ich konnte nicht anders, als ins kalte Wasser zu springen, auch wenn das bedeutete etwas für mich komplett neues zu machen. Einen eigenen Reit- und Pensionsstall zu betreiben.....die LPG-Ranch !!

Futtermöhren

10kg / € 3,50

Heucobs

20kg / € 16,-

Hafer

20kg / € 7,-

ROTH-logo-trainer.png